Die Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Meldung Datenschutzbeauftragte

Mitteilung und Verwaltung der Kontaktdaten der oder des Datenschutzbeauftragten an die BfDI auf Grundlage des Art. 37 Abs. 7 der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und § 5 Abs. 5 Bundesdatenschutzgesetz.

Die Meldung von Datenschutzbeauftragten an die BfDI richtet sich dabei ausschließlich an öffentliche Stellen des Bundes und an Anbieter von Post- und TK-Dienstleistungen. Die Zuständigkeit für die Meldung von Datenschutzbeauftragten von Privatunternehmen oder anderen Stellen ist an die jeweils zuständige Aufsichtsbehörde zu richten.

Melden Sie sich bitte an!
Sollten Sie noch keinen Account haben, können Sie sich hier registrieren.
Sollten Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier zurücksetzen.

Ihre Angaben

Automatisches Login