Hallo Wissende,

Ein Kunde (es werden dort Daten über Straftaten verarbeitet) möchte die iPhones zur privaten Nutzung freigeben.
Genauer hat es schon immer so gemacht...

Nun ist die Idee, über den Apple Business Manager die Trennung privater und geschäftlicher Nutzung und Verwaltung der Kontakte abzusichern. Wieterhin soll das ganze MDM darüber gehen.

Bislang lese ich praktisch nur Gutes darüber. Ich bin aber bzgl. der Qualität (Computerwoche, Chip und Co.) und Unabhängigkeit (Hersteller) der Quellen etwas skeptisch. Hat jemand hier weitergehende Infos, wie gut und sicher das wirklich ist?

Die nächste Frage wäre ja auch, welche Daten Apple in diesem Zusammenhang erhält und ob hier ggf. eine AV Verhältnis vorliegt.

Mein erster Beitrag

Danke für jeden Hinweis.