Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: FAX einer "Datenschutzauskunft-Zentrale" in Oranienburg

  1. #1
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    921

    Standard FAX einer "Datenschutzauskunft-Zentrale" in Oranienburg

    Der Thüringer Landesbeauftragter für den Datenschutz u.a. haben mittlerweile eine offizielle Warnung ausgesprochen.

    siehe u.a.
    https://www.datenschutz-notizen.de/v...ement-4021261/
    https://www.baden-wuerttemberg.daten...unftszentrale/

  2. #2
    Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    4.028

    Standard

    ... und auch hier wird gewarnt: https://www.dsw-schutzverband.de/new...le-oranienburg

    Ich habe auch ein solches Fax erhalten.

  3. #3
    Registriert seit
    28.04.2018
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    6

    Standard

    Auch die Landesdatenschutzbeauftrage für Niedersachsen warnt auf Ihrer Seite vor der Abofalle
    https://www.lfd.niedersachsen.de/sta...le-169478.html

  4. #4
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    921

  5. #5
    Registriert seit
    10.03.2017
    Beiträge
    238

    Standard

    Unsere Poststelle hat auch das Fax bekommen - die hatten sofort ein komisches Gefühl (Spam) und bei mir nachgefragt.

  6. #6
    Gast3 Gast

    Standard

    Wir haben das Fax am Dienstag bekommen, es wurde mir heute vorgelegt. Habe es natürlich sofort entsorgt.

  7. #7
    Registriert seit
    05.07.2018
    Beiträge
    2

    Standard

    Hallo,
    Wir haben gestern 2 Faxe bekommen. Interessant aufgemacht das Geschäftsmodell.Ich denke auch das da viele reinfallen. Zum Glück gehen alle Posteingänge die den Datenschutz betreffen auch an mich.

  8. #8
    Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    4.028

    Standard

    OFF-
    Sollte den wirklich niemand auf diese Masche hereingefallen sein ... da haben die sich schon solche Mühe gegeben und Zeit, Arbeitskraft, Kreativität investiert, zig-Faxe versendet, und dann kommt nix bei 'raus, menno
    -TOPIC

  9. #9
    Registriert seit
    25.04.2018
    Beiträge
    10

    Standard

    Hallo,
    ein solches Dokument wurde mir von unserem Kundencenter zu Beginn dieser Woche auch zugesendet.

    Auf den ersten Blick schon sehr verwirrend in der Formulierung und der Ansprache. Allerdings wie richtig erkannt einfach nur eine ganz dreiste Masche Firmen in eine Abo-Falle zu locken.
    Zudem ist der Preis von ca 450€ sehr hoch und fast doppelt so hoch wie von seriösen Anbietern wie z.B. der GBB oder dem Händlerbund.

    Definitiv nichts unterzeichnen und auch nicht antworten. Wo auch, es gibt ja kein Impressum und keine Webseite auf dieser postalischen "Spam-Mail"


    Liebe Grüße und haltet Eure Daten zusammen

    Taskmaster

  10. #10
    Registriert seit
    06.07.2009
    Beiträge
    921

    Standard

    manchmal geht es richtig schnell ...

    Eine Kanzlei aus München hat eine Einstweilige Verfügung gegen die dahinter stehende DAZ Datenschutzauskunft-Zentrale Ltd. aus Malta erwirkt.

    http://www.ll-ip.com/aktuelles/einst...kunft-zentrale

Ähnliche Themen

  1. Bestimmung des "hohen Risikos" einer Datenverarbeitung
    Von DataProtection im Forum Datenschutzfolgenabschätzung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 31.03.2018, 16:03
  2. BVerfG bestätigt: Anspruch auf Gentest nur für Mitglieder einer "rechtlichen" Familie
    Von Ulrich Dammann im Forum Allgemeine Rechtsfragen, Gesetze, Gesetzgebung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.04.2016, 09:59
  3. Sind "Shopname", "eingetragene Marke" und "Domain" personenbezogene Daten?
    Von Stingray im Forum Allgemeine Rechtsfragen, Gesetze, Gesetzgebung
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 25.03.2015, 21:50
  4. Unwahrheiten als Basis einer "rechtmäßigen" Datensammlung?
    Von Bulde40 im Forum ALLGEMEINES UND RECHTSFRAGEN
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 01.08.2013, 15:51
  5. "zur Übermittlung anvertraute Sendung", header und Inhalt einer email
    Von haderner im Forum Private und betriebliche E-Mail- und Internetnutzung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 31.08.2011, 12:09

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •