Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Cookiefolgenrisikoabschätzung

  1. #1
    Registriert seit
    28.04.2018
    Beiträge
    17

    Standard Cookiefolgenrisikoabschätzung

    Die Cookiefolgenrisikoabschätzung für meine Praxis hat ergeben, dass die Datenschutzerklärung auf meiner Website noch nachträglich um folgenden Passus ergänzt werden musste:

    IV. Verwendung von Cookies
    (…)

    f) Zuckerfreiheitsgarantie für Cookies

    Als Zahnarztpraxis ist es für uns selbstverständlich, dass die von unserer Website verwendeten Cookies keinen Zucker oder sonstige kariogene Substanzen enthalten.

    Die Garantie für Zuckerfreiheit gilt nur für die von unserer Website verwendeten Cookies.

    Wir setzen uns aktiv dafür ein, dass der Zuckergehalt von Cookies, wo auch immer sie sich befinden, schrittweise nachhaltig reduziert wird.
    Wir sind Senior Accredits der European Health-Cookie-Sugar-Free-Working Group und fördern den Verein „Virtual Cookies for everybody“ zur Entwicklung gluten- und lactosefreier Cookiekonzepte im IT-Bereich.

    Bitte beachten Sie folgenden Hinweis: Wer diesen Punkt f jetzt bis hierhin gelesen und immer noch ernst genommen hat, ist selbst schuld. Vorsorglich weisen wir darauf hin, dass IV f) Absatz 1 -3 definitiv ein Scherz ist und nur der Erheiterung des Lesers und der Erhaltung seines Aufmerksamkeitsniveaus beim Lesen dieser Datenschutzerklärung dient.

  2. #2
    Registriert seit
    22.02.2011
    Ort
    München
    Beiträge
    3.109

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •