Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Mutter Tochterunternehmen Gemeinsame Verantwortliche laut Art. 26 mit allen Folgen

  1. #1
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    3

    Standard Mutter Tochterunternehmen Gemeinsame Verantwortliche laut Art. 26 mit allen Folgen

    Hallo,
    sind Mutter- und Tochterunternehmen Gemeinsam Verantwortliche laut Art. 26 mit allen Folgen, wenn die Verarbeitung der personenbezogenen Daten jedes Unternehmen nach eigenen Verfahren durchgeführt wird,
    aber die Bearbeitung der getrennten WebSeiten der beiden Unternehmen von der Muttergesellschaft durchgeführt wird mit einer einheitlichen Datenschutzerklärung für beide WebSeiten mit Nennung der beiden Verantwortlichen?

  2. #2
    Registriert seit
    19.06.2009
    Beiträge
    5.125

    Standard

    Wer in dieser Form öffentlich die Verantwortung unternimmt, trägt sie und haftet dementsprechend. Also jeder voll. Gemeinsam.

    Zu prüfen wäre noch, ob das nur die Verarbeitung auf den Webseiten oder die gesamten Unternehmen betrifft.
    Ulrich Dammann
    Moderator - Administrator

  3. #3
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Vielen Dank für die Beantwortung meiner Frage.
    Muss ein Auftragsdatenverarbeiter-Vertrag erstellt werden, wenn das Mutterunternehmen das Personalwesen auf das Tochterunternehmen auslagert und eine gemeinsame Verantwortlichkeit zwischen Mutter- und Tochterunternehmen besteht und eine Vereinbarung entsprechend nach Artikel 26 DSGVO getroffen wurde?

  4. #4
    Registriert seit
    07.06.2018
    Beiträge
    402

    Standard

    Hallo runner100,
    ich meine, Sie beschäftigt im Kern die Frage, wie die Beziehungsmuster bei der Weitergabe von pbD sein können, oder?
    -> Auftragsverarbeitung
    -> Gemeinsame Verantwortung
    -> Inanspruchnahme fachfremder Dienstleistung

    Auch im Falle einer Holding muss der Einzelfall betrachtet werden - Mutter und Töchter agieren auch hier untereinander wie fremde Dritte.
    D.h. Sie können in der Beurteilung eigentlich gut die bestehenden Übersichten der DSK heranziehen.
    - Kurzpapier 13 zur Auftragsverarbeitung https://www.datenschutzkonferenz-onl...sk_kpnr_13.pdf
    - Kurzpapier 16 zum Joint Controllership https://www.datenschutzkonferenz-onl...sk_kpnr_16.pdf

    Wenn man Kurzpapier 13 folgt, könne man sagen, dass die Auslagerung des personalwesen eine gemeinsame Verantwortung darstellt:
    "gemeinsame Verwaltung bestimmter Datenkategorien (z.B. „Stammdaten“) für bestimmte gleichlaufende Geschäftszwecke mehrerer Konzernunternehmen"

    Oder man folgt dem hier und sagt, es ist doch eine AVV
    "Zentralisierung bestimmter „Shared Services-Dienstleistungen“ innerhalb eines Konzerns, wie Dienstreisen-Planungen oder Reisekostenabrechnungen (jedenfalls sofern kein Fall gemeinsamer Verantwortlichkeit nach Art. 26 DS-GVO vorliegt)"


    Aus Ihrem Fall des Personalwesens werde ich aber trotzdem nicht schlau: Weswegen wollen Sie noch eine AVV machen, wenn bereits eine Regelung nach Art. 26 geschlossen wurde?

    Viele Grüße!

  5. #5
    Registriert seit
    13.03.2018
    Beiträge
    3

    Standard

    Hallo CatKoll,

    vielen Dank für die ausführliche Antwort, d.h. eine AVV ist möglich, aber wenn man eine Vereinbarung nach Art. 26 zum Personalwesen festlegt, ist eine AVV überflüssig.

    Viele Grüße

  6. #6
    Registriert seit
    07.06.2018
    Beiträge
    402

    Standard

    Es ist entweder das eine oder das andere.

Ähnliche Themen

  1. Art. 26 - Gemeinsame Verantwortung / Joint Controllership
    Von Stonie im Forum Gemeinsame Verantwortung, Verantwortlicher
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 20.03.2018, 21:33
  2. Datenschutzbeauftragte Mutter und Tochterunternehmen
    Von W_Heine im Forum Bestellung des DSB
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 07.03.2017, 11:18
  3. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.03.2015, 12:49
  4. GEZ Info/Antwortbrief mit allen Daten
    Von Wolle im Forum DATENSCHUTZ IM ALLTAG
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 11.07.2013, 14:00
  5. Schufa - falscher Eintrag mit Folgen - wie am besten verhalten?
    Von Lisa Meier im Forum DATENSCHUTZ IM ALLTAG
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 19.09.2012, 01:24

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •