Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Datenschutzmaßnahmen bei Loch in der Wand der Kundentoilette

  1. #1
    Registriert seit
    28.04.2018
    Beiträge
    14

    Standard Datenschutzmaßnahmen bei Loch in der Wand der Kundentoilette

    Liebe Forumsmitglieder,

    nach einem Wasserrohrbruch gestern mittag klaffte nunmehr in der Wand (Firewall:-) zwischen Patiententoilette und Mitarbeiteraufenthaltsraum ein größeres Loch.

    Nach ausführlicher Begutachtung hat die betriebliche Bohr-/Service- und Datenschutzverantwortliche beschlossen, dass diese Situation ein potentielles Datenleck darstellt und dass eine umgehende Datenschutzfolgenabschätzung gemäß Art. 35 EU-DSGVO erforderlich ist.

    Das Ergebnis der Datenschutzfolgenabschätzung ergab folgende Punkte:
    1. Persönliche Daten im Zusammenhang mit der Verrichtung der Notdurft sind als besonders vertraulich und schützenswert einzustufen.
    2. Potentielle Risiken sind insbesondere die ungewollte Preisgabe olfaktorischer oder akustischer Daten sowie das Gesehenwerden.
    3. Als geeignete Technisch organisatorische Maßnahme entsprechend Art. 32 EU -DSGVO ist ein Sichtschutz vor dem Loch erforderlich.
    4. Duftspray und Radio als geeignete sensorische Barrieren zur Vermeidung olfaktorischer bzw. akustischer Datenverluste müssen als Hilfsmittel kostenfrei zur Verfügung gestellt werden.
    5. Die Patienten werden durch Aushang an der Toilettentür und im Toilettenraum informiert (siehe Fotos im Anhang).
    6. Vorsorglich müssen Kunden, die keine der angebotenen Datenschutzmaßnahmen trotz des Loches ergreifen wollen, eine Datenoffenbarungseinverständniserklärung zu unserer rechtlichen Absicherung unterschreiben.
    7. Diese ist in der Behandlungsakte mindestens 10 Jahre bzw. bis 10 Jahre nach Abschluss der Behandlung aufzubewahren.
    8. Die Patienten sind zu informieren , dass diese Datenoffenbarungseinverständniserklärung jederzeit auf Klopapier widerrufen werden kann.

    Ich wünsche viel Vergnügen beim Lesen /Anschauen der Fotos.

    Beste Wünsche an alle für ein schönes Wochenende
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    Geändert von Ulrich Dammann (10.08.2018 um 21:19 Uhr) Grund: orthogr. korr. auf Wunsch

  2. #2
    Registriert seit
    10.03.2017
    Beiträge
    229

    Standard

    Gute Lösung - im Zweifel sollte das auch noch der zuständigen Toiletten-Aufsichtsbehörde (TSB) gemeldet werden.

    Ich hoffe die Sicherheitstechniker können die Firewall schnell reparieren.

Ähnliche Themen

  1. Möglichkeit der Exculpation bei der Haftung nach Art. 82 Abs. 3 DS-GVO bzw. § 83 BDSG
    Von erbguth im Forum BDSG neu (Datenschutz-Anpassungs- und -Umsetzungsgesetz EU - DSAnpUG-EU)
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.10.2017, 06:49
  2. Bewerbung bei der Bundesagentur für Arbeit VS Daten der Arbeitslosigkeit
    Von freid im Forum Öffentliche Verwaltung, staatliche Einrichtungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2017, 13:34
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.10.2016, 17:57
  4. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.08.2016, 08:28
  5. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.12.2012, 14:59

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •