Guten Tag,
ich schreibe eine Hausarbeit über einen datenschutzrechtlichen Sachverhalt.
In diesem soll eine Online-Lernplattform erstellt werden.
Diese ermöglicht die Weiterbildung von Erwachsenen.
Die Teilnehmer erstellen ein Profil und ihr Benutzerverhalten wird personenbezogen oder anonymisiert verarbeitet.
Ziel ist aber immer die wissenschaftliche und automatische Auswertung der Daten und auch die Interaktion und Kommunikation der Benutzer untereinander soll ausgewertet werden.

Ist für dieses Vorhaben eine DSFA notwendig?
Wenn ja worin liegt das notwendige hohe Risiko?

Über Hilfe wäre ich sehr dankbar!