Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 20 von 20

Thema: Werbliche Hinweise auf Datenschutzprodukte im Forum zulassen?

  1. #11
    Registriert seit
    08.01.2014
    Beiträge
    302

    Standard

    Danke, so weit hatte ich die Kausalkette auch entschlüsselt.
    Aber woher diese Zweifel (ich nannte es vorher Verunsicherung- der Begriff hat dir aber nicht gefallen) rühren, das verstehe ich nicht. Wie gesagt, hat doch bisher alles super funktioniert. Oder gabs Beschwerden?

  2. #12
    Registriert seit
    26.03.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    also ich denke wenn wir das ganze in einem separaten Thread zulassen dann ist das doch OK. Kann ja dann jeder selbst entscheiden, ob er drauf klickt oder nicht

  3. #13
    Wilma Gast

    Standard

    Na ja, mein Anspruch an das Forum hier ist ein bisschen anders. Werbung hier Vorschub zu leisten finde ich fehl am Platze. Wie haderner schon sagte, wir werden eh’ zugemüllt mit Werbungen, per E-Mail, telefonisch..... es ist doch ausreichend, wenn jemand nach Weiterbildungsmöglichkeiten fragt, entsprechend einen Rat zu geben. Wie bisher auch.

  4. #14
    Registriert seit
    09.09.2009
    Beiträge
    1.076

    Standard

    Ich denke, die Realität wird sowieso jede Form der Regelung einholen.
    Es wird doch sein wie bisher: es meldet sich jemand an, postet einen Thread mit Werbung, und dann merkts Hr. Dammann oder jemand der Foristen.
    Ein Werbestopschild wird die Situation nicht ändern.
    Alles was sich ändern würde durch die jetzige Meinungsfindung: löscht Hr. Dammann auf Hinweis hin, oder kann er sich diese 'Mühe' sparen.

    Ich bin weiterhin der Meinung: so viel Spam kam hier bisher nicht an. Wir sind klein, unser Thema sehr speziell.
    Die glücklichen Sklaven
    sind die erbittertsten Feinde der Freiheit.
    Marie von Ebner-Eschenbach

  5. #15
    Wilma Gast

    Standard

    Bis jetzt kam nicht massenweise Spam an, das stimmt. Das dürfte sich aber ändern, wenn es einen eigenen Thread gäbe, der lädt doch geradezu ein.

  6. #16
    Registriert seit
    08.07.2009
    Beiträge
    4.161

    Standard

    Zitat Zitat von SE_DSB Beitrag anzeigen
    Danke, so weit hatte ich die Kausalkette auch entschlüsselt.
    Aber woher diese Zweifel (ich nannte es vorher Verunsicherung- der Begriff hat dir aber nicht gefallen) rühren, das verstehe ich nicht. Wie gesagt, hat doch bisher alles super funktioniert. Oder gabs Beschwerden?
    Der Begriff 'Verunsicherung' war klasse, ich hatte ihn sogar auch erwähnt, weil ich ihn so toll fand.
    Die Anfrage des Moderators erfolgte m. E. aus Sorge darüber, ggf. die tatsächlichen Spams von den ernstgemeinten Hinweisen nicht zweifelsfrei unterscheiden zu können, und bei einer generellen Löschung auch die sachdienlichen Postings mit zu erwischen.

  7. #17
    Registriert seit
    03.07.2010
    Beiträge
    297

    Standard

    Zitat Zitat von Wilma Beitrag anzeigen
    Das dürfte sich aber ändern, wenn es einen eigenen Thread gäbe, der lädt doch geradezu ein.
    Ich denke Wilma hat mit ihrer Befürchtung recht.

  8. #18
    Registriert seit
    03.03.2011
    Ort
    Münsterland
    Beiträge
    132

    Standard

    Zitat Zitat von Ulrich Dammann Beitrag anzeigen
    Darüber wollen wir uns ja auch austauschen können. Wie sehen Sie das?.
    Moin, den Austausch finde ich ok - ist ja teilweise auch einfach notwendig. Die direkte Konfrontation mit Werbung muss m. E. nicht sein. Daher Austausch: ja | Product Placement: nein

  9. #19
    Registriert seit
    26.03.2014
    Beiträge
    137

    Standard

    Wie wäre wenn man es einfach mal testet und wenn es zu viele Links etc. gibt bzw. wenn zu viele Meldungen kommen, dann kann man den Thread ja wieder schließen.

  10. #20
    Registriert seit
    10.09.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    307

    Standard

    Solange man nicht die Veranstaltung bucht und dann in einem Waldhotel feststellen muss, dass einem die Luft aus den Reifen gelassen wird und man Luftpumpen, Sportschuhe, Heizdecken und Strahlenschutzpyramiden kaufen soll...

    Ich sehe schon einen Nutzen darin, von solchen Angeboten erfahren zu können. Alternativ gäbe es im Virtuellen Datenschutzbüro eine Datenbank: https://www.datenschutz.de/veranstaltungen/fortbildung/

    Nachdem das hier nicht das Forum eines kommerziellen Webangebots ist, das solche Werbung gegen entsprechende Bezahlung einblenden kann, sollten die Angebote pro Anbieter nicht übermäßig ausfallen. Vielleicht eine kurze Vorstellung neuer Anbieter. Jährliches Programm. Maximal quartalsweise Aktualisierung. Keine tägliche, wöchentliche oder monatliche Wiederholung. Einmal pro Quartal bis einmal jährlich. Zusätzliche Einträge (Angebote zu aktuellen Themen) nur ausnahmsweise, nach Rücksprache mit dem Moderator. (Nicht "nur noch wenige Plätze frei".) Vielleicht in einem eigenem Bereich mit (solchen) eigenen Regeln.

    T., der morgen um 09:30 an einer kurzfristig angekündigten Veranstaltung zu Safe Harbor teilnehmen wird.

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Lob im Forum
    Von Ulrich Dammann im Forum Forenregeln - Das Team
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 21.07.2014, 17:08
  2. Hinweise zur Tele-Arbeit
    Von Ulrich Dammann im Forum Datensicherheit, TOM, IT für den Datenschutz
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.03.2014, 09:20
  3. Werbliche Ansprache über Social Media
    Von EinDSB im Forum Internet
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.06.2012, 12:02
  4. Muss ein Admin Vollzugriff auf Mailpostfächer zulassen
    Von unknown_fem im Forum Arbeitnehmerdatenschutz
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 13:58
  5. Hinweise für neue Benutzer
    Von Ulrich Dammann im Forum Forenregeln - Das Team
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 18:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •