Die Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Kontakt

Die Zentrale Anlaufstelle (ZASt) koordiniert als single contact point die grenzüberschreitende Zusammenarbeit der Datenschutzbehörden des Bundes und der 16 Bundesländer mit den anderen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union, dem Europäischen Datenschutzausschuss (EDSA) und der Europäischen Kommission.

Die ZASt übt keine hoheitlichen Verwaltungsaufgaben aus. Im Außenverhältnis gegenüber Bürgerinnen und Bürgern, Behörden und Unternehmen wird sie nicht tätig. Sie nimmt lediglich Aufgaben bei der Zusammenarbeit der deutschen und europäischen Aufsichtsbehörden wahr. Datenschutzrechtliche Beschwerden oder Anfragen nimmt die ZASt nicht entgegen.

Bei konkreten Anfragen und Beschwerden zu Themen des Datenschutzes beachten Sie bitte die Zuständigkeiten der jeweiligen Datenschutzaufsichtsbehörden, über die Sie sich hier informieren können.:

Die BfDI berät und kontrolliert die öffentlichen Stellen des Bundes (Bundesbehörden, Bundesministerien, etc.) sowie die Jobcenter der Bundesagentur für Arbeit.

In der Privatwirtschaft berät und kontrolliert die BfDI ausschließlich die Telekommunikations- und die Postdienstunternehmen sowie private Unternehmen, die unter das Sicherheitsüberprüfungsgesetz fallen.

Für Kontaktanfragen, Einreichung von Beschwerden, Meldung von Datenschutzverstößen oder Meldung von Datenschutzbeauftragten stehen auf der Website der BfDI Kontaktdaten und Onlineformulare zur Verfügung, die Sie hier finden können.

Die Zentrale Anlaufstelle ist räumlich vom Hauptsitz der BfDI getrennt in einem gesonderten Dienstsitz untergebracht.

Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Adressen für Post und Besuche beim Dienstsitz.

Postanschrift:Zentrale Anlaufstelle (ZASt) bei der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit - Husarenstraße 30 - 53117 Bonn
Dienstsitz:Godesberger Allee 136 - 53175 Bonn
Telefon:+49 (0)228 99 77 99-7777
Fax:+49 (0)228 99 77 99-5550
E-Mail:zast@bfdi.bund.de

Die ZASt ist Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 12:00 Uhr und von 12:45 bis 16:45 Uhr, am Freitag von 8:30 bis 12:00 Uhr und von 12:45 bis 15:15 Uhr erreichbar.