Die Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Europäische Datenschutzaufsicht

Die Datenschutzaufsicht in der Europäischen Union nach der DSGVO

Mit der Schaffung der Datenschutz-Grundverordnung wurde das Datenschutzaufsichtssystem in der Europäischen Union grundlegend reformiert. Künftig obliegt die Aufsicht den nationalen Aufsichtsbehörden und dem neu gegründeten, die Artikel-29-Gruppe ablösenden Europäischen Datenschutzausschuss. Der nunmehr einheitliche Rechtsrahmen für den Datenschutz führt zu einer erhöhten Rechtssicherheit für alle Datenschutzsubjekte in der gesamten Europäischen Union.

Mehr: Die Datenschutzaufsicht in der Europäischen Union nach der DSGVO …

Verfahren zur Zusammenarbeit der Aufsichtsbehörden in Deutschland und Europa nach der DSGVO

Nach dem One-Stop-Shop-Prinzip ist bei der grenzüberschreitenden Datenverarbeitung die sogenannte federführende Aufsichtsbehörde alleiniger Ansprechpartner für Verantwortliche und Auftragsverarbeiter. Die dahinter stehende Zusammenarbeit zwischen den europäischen Aufsichtsbehörden verläuft nach dem Kooperationsverfahren. Wird in diesem Verfahren kein Konsens erreicht, wird das Kohärenzverfahren eingeleitet.

Mehr: Verfahren zur Zusammenarbeit der Aufsichtsbehörden in Deutschland und Europa nach der DSGVO …