GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Expertensuche

Standardmäßig werden Ergebnisse mit allen eingegebenen Suchbegriffen angezeigt. Durch das Wort OR zwischen den Suchbegriffen erweitern Sie die Suche um Treffer, die nur einen Teil der Suchbegriffe enthalten. Weiter sind Wildcards wie (*) für eine beliebige Buchstabenfolge und (?) für einen einzelnen Buchstaben bei der Suche zulässig. Das Tilde-Symbol (~) an Ende eines einzelnen Wortes erlaubt die Durchführung einer unscharfen Suche.

Suchergebnisse

Anzahl der Ergebnisse für "WhatsApp" ergab: 29 Treffer

Sortieren nach:
Suchfilter auswählen Relevanz
  • Relevanz (Sortierung selektiert)
  • Datum

Nutzung von WhatsApp durch Bundesbehörden | (Artikel)

...Bundesbehörden sollten WhatsApp nicht für dienstliche Zwecke nutzen....

Rundschreiben zur Nutzung von "WhatsApp" | (Publikation)

...Rundschreiben des BfDI an alle Bundesministerien und obersten Bundesbehörden zur Nutzung des Messengers "WhatsApp" zur dienstlichen Kommunikation während der Corona-Krise....

Wegweisende Entscheidung des Bundeskartellamtes zu Facebook | (Pressemitteilung)

... auch vorliegen, um Daten von anderen Facebook-Diensten wie WhatsApp und Instagram zusammenzuführen. Hierzu erklärt Kelber: Das vorliegende Verfahren zeigt, wie eng Datenschutz und Kartellrecht verwoben sind. Die DSGVO und das Kartellrecht geben den Behörden wirksame Mittel an die Hand, um großen...

Messengerdienste | (Artikel)

...Textnachrichten verschicken, Fotos und Videos teilen – das geht am Einfachsten mit Messenger-Apps.Der bekannteste und meist genutzte Dienst ist WhatsApp. Dieser ist allerdings aus Datenschutzsicht bedenklich. So greift die App auf das Adressbuch des Smartphones zu und überträgt alle Kontakte zu...

Anlage zur Pressemitteilung für den 27. Tätigkeitsbericht zum Datenschutz – Ausgewählte Themen | (Publikation)

Im Folgenden werden ausgewählte Aspekte der Arbeit des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) im Berichtszeitraum 2017 und 2018 kurz vorgestellt.

BfDI begrüßt Entscheidung des BGH zu Facebook | (Pressemitteilung)

... Nutzungsbedingungen einwilligen. Danach nutzt Facebook auch Daten von Diensten wie WhatsApp, Instagram oder Seiten außerhalb des sozialen Netzwerks. Der Nutzer hat keine Wahl, ob er diese Datenverknüpfung zulassen möchte. Das Bundeskartellamt hatte darin einen Verstoß von Facebook gegen die Wettbewerbsbeschränkungen...

EDSA 2019 – Datenschutz für Europa | (Pressemitteilung)

... WhatsApp erwartet. Eine Übersicht der verabschiedeten Papiere des EDSA findet sich unter https://edpb.europa.eu/edpb_de.  ...