GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Schlüsselübergabe für das neue Dienstgebäude des BfDI

Bonn, 25. Mai 2020

Am Montag, den 25. Mai 2020 hat der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Professor Ulrich Kelber, das neue Dienstgebäude seiner Behörde offiziell eingeweiht. Der oberste Bauleiter der Firma Züblin, Rolf Honecker, überreichte den symbolischen goldenen Schlüssel an BfDI Kelber und seinen Stellvertreter, Ministerialdirektor Jürgen H. Müller.

Rede von Prof. Ulrich Kelber bei der Schlüsselübergabe
Rede von Prof. Ulrich Kelber bei der Schlüsselübergabe

Nach arbeitsintensiven Umzugswochen beginnen die Mitarbeiter des BfDI ihren Arbeitsalltag nun im neuen Haus. Bislang waren sie auf zwei Standorte in Bonn verteilt.

Die neue Liegenschaft bietet Raum für weiteren Personalaufwuchs beim BfDI. Sie ist barrierefrei und bietet 13 Veranstaltungs-, Besprechungs- und Videokonferenzräumen. Die Infrastruktur bietet wichtige Sicherheitsstandards wie besonders gesicherte Netze, Abhörsicherung und strengen Zugangskontrollen. Das Gebäude wurde 1999 gebaut und hat eine Mietfläche von etwa als 11.500 m². Der Umbau für den BfDI wurde im Oktober 2019 begonnen.