Die Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Pressemitteilungen

Hier sehen Sie die Pressemitteilungen der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Sollten Sie sich für Pressemitteilungen interessieren, die mehr als ein halbes Jahr zurückliegen, gehen Sie in unser Archiv.

6. Tätigkeitsbericht zur Informationsfreiheit: Interesse der Bürgerinnen und Bürger an Verwaltungsinformationen wächst weiter!

Bonn/Berlin, 11. Juli 2018

Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) Andrea Voßhoff hat heute ihren 6. Tätigkeitsbericht zur Informationsfreiheit für die Jahre 2016 und 2017 vorgelegt. Mehr: 6. Tätigkeitsbericht zur Informationsfreiheit: Interesse der Bürgerinnen und Bürger an Verwaltungsinformationen wächst weiter! …

Dialogkonferenz "Datenschutz für Kinder": Belange der Kinder stärker berücksichtigen

Bonn/Berlin, 03. Juli 2018

Unter dem Motto "Ich sehe Daten, die Du nicht siehst…" diskutierten heute Erwachsene und Kinder darüber, wie im Zeitalter der Digitalisierung gerade für Kinder und Jugendliche ein effektiver Datenschutz erreicht werden kann. Mehr: Dialogkonferenz "Datenschutz für Kinder": Belange der Kinder stärker berücksichtigen …

EuGH nimmt Betreiber von Facebook-Fanpages in die Verantwortung

Bonn/Berlin, 05. Juni 2018

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) hat klargestellt, dass Betreiber einer Facebook-Fanpage für die dort stattfindende Datenverarbeitung datenschutzrechtlich mitverantwortlich sind. Mehr: EuGH nimmt Betreiber von Facebook-Fanpages in die Verantwortung …

Die Datenschutzgrundverordnung: Mehr Rechte für die Bürger

Bonn/Berlin, 25. Mai 2018

Mit dem heutigen Tag wird die Europäische Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) unmittelbar anzuwendendes Recht. Die Bundesbeauftrage für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Andrea Voßhoff, sieht hierin einen Meilenstein für das Menschenrecht auf den Schutz persönlicher Daten. Mehr: Die Datenschutzgrundverordnung: Mehr Rechte für die Bürger …

Die richtigen Lehren aus dem Facebook-Skandal ziehen

Bonn/Berlin 30. April 2018

Neben der aktuellen Entschließung der in der vergangenen Woche stattgefundenen 95. Datenschutzkonferenz begrüßt die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, Andrea Voßhoff, dass der Deutsche Bundestag die aktuelle Diskussion über Facebook und Cambridge Analytica dazu nutzt, das Risiko der Datenverarbeitung im Internet grundlegend aufzuarbeiten. Mehr: Die richtigen Lehren aus dem Facebook-Skandal ziehen …