Die Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Pressemitteilungen

Hier sehen Sie die Pressemitteilungen der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit.

Sollten Sie sich für Pressemitteilungen interessieren, die mehr als ein halbes Jahr zurückliegen, gehen Sie in unser Archiv.

Digitalisierung ohne Datenschutz ist wie die Entwicklung eines Medikamentes ohne Prüfung auf Nebenwirkung

Bonn/Berlin, 31. Dezember 2018

Seit nunmehr über einem halben Jahr ist die DSGVO europaweit einheitlicher Rechtsrahmen zum Schutz des Menschen in der digitalen Welt. Statt diesen Schutz in den Mittelpunkt der Bewertung zu stellen, erlebte das »Produkt« DSGVO eine »Markteinführung«, die auch durch die Medien von Missverständnissen und Pseudoskandalen geprägt ist. Mehr: Digitalisierung ohne Datenschutz ist wie die Entwicklung eines Medikamentes ohne Prüfung auf Nebenwirkung …

5. Symposium zur Informationsfreiheit

Bonn/Berlin, 14. September 2018

Informationsfreiheitsrecht als Motor für Teilhabe und Transparenz in der Demokratie Mehr: 5. Symposium zur Informationsfreiheit …

100 Tage DSGVO: Die DSGVO lernt Laufen

Bonn/Berlin, 04. September 2018

Mit dem Geltungsbeginn der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) vor 100 Tagen wurde das Datenschutzrecht umfassend novelliert. Von Beginn an war das Interesse an dem neuen Recht groß. Es gab im Vorfeld viel öffentliche Kritik, für die leider oft Fehlinformationen ursächlich waren. Mehr: 100 Tage DSGVO: Die DSGVO lernt Laufen …

Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Bonn/Berlin, 23. August 2018

Am 25. und 26. August 2018 findet bereits zum zwanzigsten Mal der Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin statt. Die Bundesbeauftrage für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Andrea Voßhoff, lädt Interessierte ein, ihren Stand im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) zu besuchen. Mehr: Tag der offenen Tür der Bundesregierung …