Die Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Tag der offenen Tür der Bundesregierung

Bonn/Berlin, 23. August 2018

Ausgabe 08/2018
Datum 23.08.2018

Am 25. und 26. August 2018 findet bereits zum zwanzigsten Mal der Tag der offenen Tür der Bundesregierung in Berlin statt. Die Bundesbeauftrage für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI), Andrea Voßhoff, lädt Interessierte ein, ihren Stand im Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat (BMI) zu besuchen.

Andrea Voßhoff: In diesem Jahr ist das in Deutschland geltende Datenschutzrecht auf ein neues Fundament gestellt worden. Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) stellt einen Meilenstein für das Menschenrecht auf den Schutz persönlicher Daten dar. Sie stärkt die Rechte der Bürgerinnen und Bürger, über die Sie sich am Stand der BfDI informieren können. Ich freue mich auf Ihren Besuch.
Die Besucherinnen und Besucher können sich auf anregende und informative Gespräche über den Datenschutz und die Informationsfreiheit freuen. Beim Datenschutz-Quiz sind Interessierte eingeladen, ihr Wissen zu testen. Zu unterschiedlichen datenschutzrechtlichen Themen stellt die BfDI Informations-broschüren und Flyer zur Verfügung, die gerne mitgenommen oder über die Infothek auf der Internetseite unter www.datenschutz.bund.de kostenfrei bestellt werden können.