Die Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Anschriften und Links

Die Kontaktdaten der Datenschutzbeauftragten in den Bundesländern, der Aufsichtsbehörden für den nicht-öffentlichen Bereich, des Rundfunks, der Kirchen, in Europa und im übrigen Ausland sowie des Virtuellen Datenschutzbüros finden Sie in den folgenden Übersichten Ebenso haben wir eine Übersicht der Informationsfreiheitsbeauftragten der Länder zusammengestellt.

Damit Sie schnell und zuverlässig den richtigen Ansprechpartner in allen datenschutzrechtlichen Fragen finden, haben wir Ihnen die Anschriften und Links der Datenschutzkontrollorgane zusammengestellt:

  • Die Datenschutzbeauftragten der Bundesländer sind ihre Ansprechpartner, wenn es um den Datenschutz im Bereich der Verwaltungen der Länder und der Gemeinden geht.
  • An die Aufsichtsbehörden für den nicht-öffentlichen Bereich wenden Sie sich, wenn es um Datenschutzbelange bei Unternehmen, Verbänden, Selbständigen und anderen geht (mit Ausnahme von Telekommunikations- und Postdienstunternehmen).
  • Anfragen und Beschwerden im Bereich des öffentlich-rechtlichen Rundfunks richten Sie an den Rundfunkdatenschutzbeauftragten der jeweiligen Senderanstalt. Ausnahmen: In den Ländern Berlin, Brandenburg, Bremen und Hessen sind für den Datenschutz außerhalb der journalistisch-redaktionellen Tätigkeit die jeweiligen Landesdatenschutzbeauftragten zuständig. Dies umfasst auch die Datenschutzkontrolle bei der Erhebung der Rundfunkgebühren durch den Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio.

Die Evangelische Kirche, die evangelischen Landeskirchen und die Katholische Kirche haben eigene kirchliche Datenschutzbeauftragte.

Neben den Datenschutzbehörden in Europa und einigen im übrigen Ausland finden Sie hier auch den Zugang zum Virtuellen Datenschutzbüro.

Ebenso bieten wir Ihnen eine Übersicht über die Informationsfreiheitsbeauftragten der Länder mit weiterführenden Links.

Hier finden Sie schnell alle Kontaktdaten: