GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Internationaler Datentransfer

Was beim Austausch von Daten über die Grenzen der Europäischen

Der Europäische Gerichtshof hat mit dem Urteil klargestellt, dass personenbezogene Daten von EU Bürgern nur an Drittländer übermittelt werden dürfen, wenn sie in diesem Drittland einen im Wesentlichen gleichwertigen Schutz genießen wie in der EU. Für die USA hat er ein solches angemessenes Schutzniveau verneint. Mehr erfahren: Praktische Auswirkungen der Rechtsprechung des EuGH auf den internationalen Datentransfer (Rechtssache C-311/18 „Schrems II“)

es ist die EU-Flagge mit dem Sternenkreis in digitalen Symbolen dargestellt und ein Gerichtshammer klopft mittig in den Sternenkreis (verweist auf: Praktische Auswirkungen der Rechtsprechung des EuGH auf den internationalen Datentransfer (Rechtssache C-311/18 „Schrems II“))

Am 31. Januar 2020 ist das Vereinigte Königreich Großbritannien (Vereinigtes Königreich) aus der Europäischen Union (EU) ausgetreten. Dies hat weitreichende Auswirkungen auf Datenübermittlungen zwischen EU und Vereinigtem Königreich. Mehr erfahren: Brexit – Folgen für den Datentransfer mit Großbritannien

GB und EU Flaggen beschriftet mit Brexit (verweist auf: Brexit – Folgen für den Datentransfer mit Großbritannien)

Wenn Daten in ein Drittland oder an eine internationale Organisation übermittelt werden, müssen Verantwortliche oder Auftragsverarbeiter prüfen, ob die allgemeinen Voraussetzungen der DSGVO für eine Datenübermittlung erfüllt sind. Außerdem muss den zusätzlichen Anforderungen nach Kapitel V der DSGVO Rechnung getragen werden. Mehr erfahren: Internationaler Datentransfer

es ist eine Weltkarte mit vernetzten Leuchtpunkten abgebildet (verweist auf: Internationaler Datentransfer)

Im Dezember 2012 ist die IMI-Verordnung in Kraft getreten. Sie ermöglicht den Informationsaustausch und die Kommunikation zwischen den Mitgliedstaaten der Europäischen Union im Rahmen der EG-Dienstleistungsrichtlinie. Mehr erfahren: EU-Binnenmarktinformationssystem (IMI)

Teil einer PC-Tastatur, auf der Großstelltaste ist Binnenmarkt zu lesen (verweist auf: EU-Binnenmarktinformationssystem (IMI))

Mit dem europäischen System Eurodac werden Fingerabdrücke von Asylbewerbern und Geflüchteten europaweit erhoben, zentral gespeichert (sog. Zentraleinheit) und abgeglichen. Mehr erfahren: Eurodac

es ist ein Fingerabdruckscanner mit einem Finger, der von zwei Händen geführt wird, abgebildet (verweist auf: Eurodac)