Die Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Europäische Datenschutzkonferenz

Die Datenschutzbeauftragten der Länder Europas treffen sich einmal jährlich an wechselnden Orten zum Erfahrungsaustausch.

Die unter der Schirmherrschaft des Europarats tagende Konferenz befasst sich vor allem mit Überlegungen für eine vertiefte Zusammenarbeit der europäischen Datenschutzbehörden sowie mit Themen von gemeinsamem Interesse und bewährten Verfahren zum Schutz von personenbezogenen Daten und des Rechts auf Privatsphäre. Im Rahmen dieser Treffen der unabhängigen europäischen Datenschutzbehörden werden Entschließungen gefasst, die veröffentlicht werden. Sie haben keine bindende Wirkung, sondern empfehlenden Charakter.