GSB 7.1 Standardlösung

Navigation und Service

Der BfDI

Hier erfahren Sie mehr zu Prof. Ulrich Kelber und den Aufgaben und Befugnissen seiner Behörde.

Der Lebenslauf des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Mehr erfahren: Prof. Ulrich Kelber

es ist Prof. Ulrich Kelber abgebildet (verweist auf: Prof. Ulrich Kelber)

Die Institution der oder des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit besteht seit 1978. Die oder der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) wird ohne Aussprache auf Vorschlag der Bundesregierung vom Deutschen Bundestag mit mehr als der Hälfte der gesetzlichen Zahl seiner Mitglieder für eine Amtszeit von fünf Jahren gewählt. Eine einmalige Wiederwahl ist zulässig. Mehr erfahren: Aufgaben und Befugnisse

roter Mittelpunkt zu dem rundherum 12 silberne Pfeile führen (verweist auf: Aufgaben und Befugnisse)

Der Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit (BfDI) verfolgt mit seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern das Ziel, den Datenschutz zu sichern und auszubauen. Er trägt damit zur notwendigen Autonomie aller Bürgerinnen und Bürger gegenüber Staat, Organisationen und Unternehmen bei. Seit 2006 kann sich zudem jeder an ihn wenden, der sein Recht auf Informationszugang nach dem Informationsfreiheitsgesetz (IFG) als verletzt ansieht. Mehr erfahren: Der BfDI – informieren, beraten, durchsetzen

es sind vier grüne 3D erledigt Hacken abgebildet (verweist auf: Der BfDI – informieren, beraten, durchsetzen)