Die Beauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit

Stellenausschreibung

Sie suchen eine interessante Aufgaben? Wir haben sie...

Die Institution der Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit besteht seit 1978. Mit ihr hat der Bundestag eine Institution geschaffen, die ihn unparteiisch und fachkundig über alle Entwicklungen auf dem Gebiet des Datenschutzes unterrichtet und ihn berät, wo er durch geeignete Maßnahmen in die Entwicklung eingreifen sollte. Seit dem 06. Januar 2014 ist Andrea Voßhoff Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit. Ihr stehen bei der Wahrnehmung der Aufgaben derzeit etwa 110 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Bonn und Berlin zur Seite.

Für die wachsende Zahl der vielfältigen und anspruchsvollen Aufgaben sucht die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit weitere qualifizierte und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Stellenangebote Ausbildung / Studium